Startseite | Kontakt | Impressum

Aktuelles

Hier finden Sie Termine, Veranstaltungshinweise und aktuelle Informationen.

INFOBRIEF 1 - 2017 erschienen

download PDF-Datei

Der INFOBRIEF 1-2017 ist erschienen.

Es gibt ihn immer noch als gedruckte Version, die auf dem Postweg zu Ihnen kommt.
Mittlerweile können wir auch die digitale Version als PDF-Datei zum downloaden oder onlinelesen anbieten.

Um Druckkosten zu sparen wäre es schön, wenn viele INFOBRIEF Interessierte sich für die digitale Version entscheiden würden.
Hier auf der Homepage und analog im gedruckten INFOBRIEF finden Sie ein Formular mit den Auswahlmöglichkeiten.

Nun aber viel Spaß beim lesen des neuen INFOBRIEFES

INFOBRIEF 2 - 2016 erschienen

download PDF-Datei

Liebe L.U.C.Y- Spenderinnen und Spender, liebe Freunde,

nachdem sich das Jahr 2016 wieder dem Ende neigt, möchten wir Ihnen unseren zweiten Rundbrief präsentieren. Zunächst wollen wir über die Hauptaufgabe unseres Hilfswerkes berichten, die konkrete Hilfe, die wir Dank ihrer Spenden leisten konnten. Schon früh im Jahr können wir sie über die Spendentransfers und damit über die einzelnen Projekte informieren, die in diesem und den nächsten Jahren angegangen werden. Dann waren drei Mitglieder des Vorstandes, diesmal ohne weitere Spenderinnen oder Spender in Indien, wir haben da spannende Reiseeindrücke mitgebracht,
Wenn etwas beständig ist, dann ist es wohl der Wandel, so auch in Indien. Die Gesellschaft verändert sich dort sehr, auch die politischen Rahmenbedingungen und wir wollen ihnen Informationen über diese eher negative Entwicklung nicht vorenthalten.
Sie können ein wenig an den Eindrücken einer beeindruckenden Reise teilhaben und wir informieren sie darüber, dass auch bei uns technische Entwicklung und die modernen Kommunikationsstrukturen nicht spurlos vorübergehen.

Ein kleiner Bericht einer jungen Volontärin und einige wichtige Termine runden diese zweite LUCY-Info ab.
Wir wünschen Ihnen wieder viel Freude beim Lesen.
..weiter [664 KB]

Indienreise vom 16.10.-04.11.2016

Fotostrecke AUGENBLICKE - ININDIEN

Fotos: M.Siebert - 2016

Der "College Trailer" zum Projekt FRAUENUNIVERSITÄT IN INDIEN

siehe auch: Infoflyer Download [667 KB]

LUCY Vortrag beim Lions-Club Wertheim

 

INFOBRIEF 1-2016

Der 1. Infobrief für das noch junge Jahr befindet sich gerade im Druck.

Rein optisch hat sich der Infobrief zu Gunsten der mittlerweile vielfältigen Informationen vergrößert. So finden viele Infos Platz, die sich im Laufe eines halben Jahres im L.U.C.Y. Hilfswerk ansammeln und darauf warten, mitgeteilt zu werden.

Die Formatänderung ermöglicht auch eine größere Bildausbeute. Desgleichen gilt für den Platz, der für Reiseberichte zur Verfügung steht. Bilder erzählen bekanntlich mehr als Worte und Worte erzählen bekanntlich von Eindrücken, Erlebnissen, Gedanken und Gefühlen...

Schauen Sie doch einmal hinein.
Hier haben wir die PDF-Version für Sie zum download. [1.295 KB]

INDIENBLOG

Seit Anfang Oktober sind 2 junge Männer als Auslandsvolontäre in Indien.
Hier der Link zum BLOG:

ONLINE SPENDEN

Für unser Hilfswerk gibt es nun auch die Option, direkt von der Homepage aus zu spenden.

Mehrere Zahlungsoptionen sind verfügbar und erleichtern dadurch die Abwicklung.

Wir werden die Möglichkeit auch dazu nutzen, gezielt Projekte in den Fokus zu stellen.
Der Spender kann dadurch noch individueller die Projektarbeit fördern.

Unser erstes Online-Spenden-Projekt

INFOBRIEF Juli 2015

Infobrief 1-2015 (PDF-Datei)

Etwas später wie gewohnt ist nun der neue INFOBRIEF erschienen.

In der Mediathek sind alle Infobriefe zum nachlesen, ausdrucken und weitergeben archiviert.

Sonntag, 05.Juli - Besuch in Ingenbohl(CH)

Anfang Juli besuchten der ehrenamtl. Geschäftsführer des L.U.C.Y. Hilfswerk - Bildung für Kinder e.V., Norbert Scheiwe, der ehrenamtl. Geschäftsführer des EUROPEAN CHARITY UNIVERSITY e.V. PD Dr. Eckhart Knab sowie LUCY Vorstandsmitglied Michael Siebert das Mutterhaus der Barmherzigen Schwestern vom heiligen Kreuz in Ingenbohl. Grund für diesen Besuch war die Begrüßung und gleichzeitig die Verabschiedung von Sister Tessy.
Nach einem längeren Fortbildungsaufenthalt in den USA kam Sister Tessy jüngst nach Ingenbohl zurück , um sich auf ihre neue Aufgabe in Indien vorzubereiten.

Sister Tessy war lange Jahre Mitglied im Generalrat der Schwestern und ist dem L.U.C.Y. Hilfswerk stets eine sehr wichtige Ansprechpartnerin und (Projekt)vermittlerin gewesen. In Zukunft wird Sie im indischen Pune an einer Akademie als Dozentin tätig sein. In ihrer Eigenschaft als Psychologin wird sie dort Menschen auf ihre Aufgaben im Managementbereich vorbereiten.

Für ihre neue Tätigkeit wünschen wir ihr alles erdenklich Gute und werden weiterhin mit Freude ihre kompetenten Ideen, Ratschläge und Initiatonen teilen und viele neue Projekte angehen.

M.Siebert, N.Scheiwe, Sister Tessy, E.Knab

Samstag, 18. Januar 2014
2600 Euro für die Bildung Spende des Martin-Schongauer-Gymnasiums für Lucy.

Henri Weindel, Schüler des MSG (rechts), übergibt einen Scheck über 2600 Euro an Lucy-Geschäftsführer Norbert Scheiwe. Foto: denys Golikov



BREISACH (dgl). 2600 Euro spendete das Martin-Schongauer-Gymnasium jüngst an die Hilfsorganisation Lucy – Bildung für Kinder. Schon seit Jahren kommt der größte Teil der Spende aus dem Weihnachtsbasar, den die Schule zur Adventszeit veranstaltet. Dieses Mal kamen die Einnahmen aus dem Weihnachtskonzert der Jugendmusikschule dazu.

Henri Weindel, Schüler des Gymnasiums, bedankte sich bei den Schülern und der Lehrerin Birgit Unger für den erfolgreichen Weihnachtsbasar und übergab den Scheck an den ehrenamtlichen Geschäftsführer von Lucy, Norbert Scheiwe. Der zeigte sich darüber erfreut, auch dieses Jahr wieder eine Spende entgegenzunehmen. Das Geld soll nach Indien in die Bildung der Kinder fließen. Laut Scheiwe können damit zirka 60 Kinder 1 Jahr lang in die Schule gehen. Er möchte im Herbst nach Indien fliegen und das Geld persönlich übergeben. Um die Projekte zu unterstützen, kann jeder dem Hilfswerk eine Spende zukommen lassen.

Quelle: Badische Zeitung vom 18.01.2014

Montag, 9. Dezember 2013
LUCY beim Weihnachtsbasar des Martin Schongauer Gymnasiums in Breisach

Am Freitag, den 29.11. 2013 fand am Martin-Schongauer-Gymnasium Breisach (MSG) der traditionelle Adventsbasar der Schule statt. Die zehn Referenten der LUCY-Gruppe am MSG vertraten das Hilfswerk auch dieses Jahr wieder mit einem Stand.
An dem bunt dekorierten Tisch mit indischer Decke, Flyern, Fotos, und einer Indienkarte, die von LUCY-Vorstandsmitglied Michael Siebert gezeichnet wurde, wurde allerdings nicht nur informiert, sondern auch Selbstgebackenes verkauft. Michael Siebert zeigte sich als Repräsentant des Vorstands sehr erfreut über das Engagement der Schüler, und verabschiedete sich am Ende mit einem herzlichen „Weiter so!“.

Die Einnahmen beliefen sich schlussendlich dann auch durch viele kleine Spenden und den Verkauf der Weihnachtsplätzchen auf 120€. Das sind jedoch noch nicht die Gesamteinnahmen aus dem Basar, da zudem die Hälfte des Erlöses aller Stände LUCY zu Gute kommen soll.
An dieser Stelle vielen Dank an die Schulleitung und an Birgit Unger, Lehrerin am MSG und Organisatorin des Basars, für ihren Einsatz.

Damit ist es mit dem Einsatz der Schule für das Hilfswerk jedoch noch nicht getan: Am Donnerstag, den 12.12. um 19.30 Uhr veranstaltet das MSG zusammen mit der Jugendmusikschule Westlicher Kaiserstuhl/Tuniberg ein öffentliches Weihnachtskonzert in der Evangelischen Kirche Breisach. Die hierbei gesammelten Spenden werden auch an LUCY gehen.

Henri Weindel - LUCY Gruppe am MSG

Mittwoch, 4. Dezember 2013
Bericht aus Indien

Im LUCY Blog finden sich die neuesten Einträge der Reisegruppe, die noch bis zum 7. Dezember in Indien unterwegs ist.




Montag, 11. November 2013
Fotoausstellung im Eugen Keidel Bad Freiburg

Die Fotografien der limitierten Serie

AUGENBLICKE - indische Impressionen

sind vom 10.10.2013 bis zum 31.01.2014 im EUGEN KEIDEL BAD in Freiburg zu sehen.

Die Fotografien von Michael Siebert entstanden während der Projektbesuche des L.U.C.Y. Hilfswerk - Bildung für Kinder e.V.

Durch den persönlichen Kontakt zu den Menschen wirken die Fotografien nicht inszeniert, sondern spiegeln den Moment des gemeinsamen Erlebens trotz unterschiedlichster kultureller und sozialer Hintergründe.

Die Fotografien erzählen wortlos und tief beeindruckt Alltagsgeschichten aus einem fernen Land, dessen multiple Reize den Betrachter einen AUGENBLICK lang an der indischen Realität teilhaben lassen.

(zur Homepage bitte in die Überschrift clicken)






Sonntag, 10. November 2013
Neues vom L.U.C.Y. Hilfswerk

Vom 22.November bis 07.12.2013 wird die 2te Projektreise in diesem Jahr nach Indien gehen und dort die Projekte besuchen. Mit dabei sein wird auch wieder eine Scheckübergabe, sodaß in diesem Jahr annähernd 90.000 Euro für die Projektarbeit den Provinzoberinnen in den drei indischen Provinzen 1zu1 übergeben wurden.


Von Oktober 2013 bis Januar 2014 sind wieder 2 Volontärinnen in Indien. Sie werden in Delhi und Hazaribagh zunächst im Kinderheim in Delhi und der St. Roberts School in Hazaribagh arbeiten und dann den Rest der Reise auf eigenen Wegen das Land erkunden.
...weitere Infos über den Aufenthalt finden Sie im LUCY BLOG!


Der 2. INFOBRIEF 2013 wird in Kürze erscheinen!


Im Rahmen der SOZIALTAGE an der Hugo-Höfler-Realschule in Breisach wurde das Hilfswerk angefragt, in zwei 8. Klassen von der Arbeit in Indien zu berichten.
Die Jugendlichen waren sehr interessiert und versuchten durch viele Nachfragen mit großem Interesse und Betroffenheit einen Einblick in die Arbeit des Hilfswerkes und die kulturellen, religiösen und politischen Unterschiede zu unserem Alltagsleben zu erhalten.

Besonders beeindruckt waren die Jugendlichen über die Erkenntnis, dass bei uns der Wert eines "SNICKERS", das sich in der Pause als Zwischenmahlzeit im Kiosk gekauft wird, einem indischen Mädchen das Schulgeld für einen Monat ermöglicht!

Neuere Beiträge  

Anmelden

Die Chronik aus Anlass des 21jährigen Bestehens des L.U.C.Y. Hilfswerkes

  © L.U.C.Y. Hilfswerk - Bildung für Kinder e.V. 2017