Startseite | Kontakt | Impressum

Bangalore

MÄDCHENPROJEKT BANGALORE

Das Projekt heißt „Satgamaya“ was so viel wie „Haus der Freude, Haus der Erholung“ bedeutet. Hier leben 16 Mädchen, die ein Salesianerpater von der Straße „aufgesammelt“ hat. Die Mädchen erfahren hier Heimat, Schutzraum, Versorgung, Bildung, Erziehung und Nähe. Die Girls sind zwischen 5 und 14 Jahre alt, manche Geschwisterpaare sind dabei. Ihre Eltern konnten sie nicht mehr versorgen. Sie waren unterschiedlich lange, sich selbst überlassen. Die Sisters wissen oft nicht, welche furchtbaren und traumatisierenden Erfahrungen diese Kinder nach „Satgamaya“ mitbringen. In einem sehr strukturierten Tagesablauf lernen die Mädchen wieder die
Teilhabe am Leben, sie werden von den Sisters sehr gut mit Essen und Kleidern versorgt und jedes Mädchen hat ein eigenes Bett sowie einen eigenen Bereich für persönliche Dinge wie Spielzeug, Schulsachen usw. Die Girls haben uns mit viel Spaß und großem Stolz in ihre Zimmer geführt und wir durften ihre Schätze begutachten.
Alle Kinder gehen nach dem Frühstück, nachdem sie sich um die Ordnung in ihren Zimmern gekümmert haben, in die Schule und kommen gegen 15.00 Uhr wieder in ihre neue Heimat zurück. Dort werden sie versorgt und machen in einer speziellen Lernzeit ihre Hausaufgaben. Alle Mädchen besuchen eine Englisch-Medium-School, das heißt, der Unterricht findet bereits ab der 1. Klasse in Englisch statt. Wir waren überrascht wie sicher diese Kinder, die zum Teil erst kurz im Haus leben schon die englische Sprache beherrschen und wie zwanglos sie sich mit uns unterhalten haben.

Die Mädchen von Satgamaya

In Indiens IT Metropole Bangalore ist der Sitz der Südprovinz der Holy Cross Sisters.

In dieser boomenden Stadt werden am Tag 900 Neufahrzeuge zugelassen - ohne eine Erweiterungsmöglichkeit der Infrastruktur wie Strassen, Brücken und Versorgungsleitungen.
Im boomenden Indien eine Herausforderung der ganz besonderen Art.
Bangalore ist die Hauptstadt des Bundesstaates Karnataka.
Vor den Toren Stadt befindet sich ein Altenheim, das Frauen aufnimmt, die von der Familie verstoßen, im Stich gelassen oder zu arm und krank sind, um sich selbst versorgen zu können.

  L.U.C.Y. Hilfswerk - Bildung für Kinder e.V. 2017