Startseite | Kontakt | Impressum

Chandil

CHANDILL/Nordprovinz - Erweiterung des Schulbaus - Bau eines Hostels für die Schüler

Chandill ist ein Ort mitten im Kohleabbaugebiet. Die Natur ist geschwärzt vom Kohleruß.
In Berada, einem kleinen Ort gibt es eine Schule. Momentan wird sie erweitert um u.A. 650 Kinder der Ureinwohner eine Zukunft durch Bildung zu ermöglichen. Viele von den Menschen leben in primitivsten Hütten, da sie durch ein Stauseebau zu heimatlosen Menschen wurden.

Der Videoclip vermittelt einen kleinen Eindruck der vor Ort herrschenden Situation. Einerseits der Stausse als Naherholungsgebiet für die rasant wachsende indische Mittelschicht, andererseits eine trostlose, vom Kohleabbau geschwärzte Naturlandschaft mit vielen Lungenkrankheiten. Ganz zuschweigen von den 400 Dörfen, die wegen des Staudammbaus versanken, ohne das die Bewohner Alternativen für eine neue Heimat erhalten haben. Der Schulerweiterungsbau, sowie der Bau des Hostals für die Schülerinnen und Schüler wird von L.U.C.Y. , der NEUNLINDENSCHULE in Ihringen sowie dem LIONS-CLUB Wertheim längerfristig mitfinanziert.

  L.U.C.Y. Hilfswerk - Bildung für Kinder e.V. 2017