Startseite | Kontakt | Impressum

Hazaribagh

MÄDCHENARBEIT IN HAZARIBAGH

Hazaribagh ist der Sitz der Zentralprovinz der HOLY CROSS SISTERS.

Durch die Spenden des L.U.C.Y. - Hilfswerkes wird auch die St. Robert School - mit über 1600 Mädchen nachhaltig gefördert. Viele hundert Kinder können von diesen Beträgen täglich die Schule besuchen, können sich Schulkleidung und Schulbücher leisten oder werden durch eine tägliche Mahlzeit soweit ernährt, dass sie leistungsfähig bleiben.

Inzwischen konnten wir ca. 5.000 Mädchen und ihren Familien helfen, einen Schulbesuch zu ermöglichen, unsere ersten „Girls“, mit denen wir vor 13 Jahren begonnen haben, studieren schon oder haben eine Arbeitsstelle und das ist ein wirklich großer Erfolg. Vielleicht wird es ja einmal möglich, eine kleine Erhebung ehemaliger L.U.C.Y.-Girls zu machen, um zu erfahren, welchen Lebensweg sie gegangen sind, mal sehen.......

Die Mädchenarbeit ist und bleibt unser „Herzstück“, die originäre Aufgabe unseres Hilfswerkes, alle anderen Projekte haben allerdings auch etwas mit Kindern, Mädchenarbeit zu tun, sind aber etwas breiter angelegt und bei Schulneubauten etc. kommen natürlich auch die Jungs nicht zu kurz.

Provinzhaus Hazaribagh, Foto: U. Ganter

Neben dem Convent unterhalten und betreiben die Sisters dort ein großes Berufsausbildungszentrum, das z.B. Landwirten mittels Workshops ihre Arbeit durch Viehzucht und anlegen von Wasserreservoirs erleichtert.
Frauen werden aus- und weitergebildet in den Bereichen Weberei, Näherei und in Kursen werden ihnen die Grundrechenarten sowie lesen und schreiben vermittelt.

Das HOLY CROSS VOCATIONAL TRAINING INSTITUTE bildet junge Menschen in folgenden Berufen aus:

- Hotelmanagement
- Koch / Beikoch
- Bürowesen
- Erzieherin
- Hauswirtschaft

  L.U.C.Y. Hilfswerk - Bildung für Kinder e.V. 2017